Serien-Einbrecher versteckt sich hinter Sonnenbank

Serien-Einbrecher versteckt sich hinter Sonnenbank

Der Berliner Polizei ist ein mutmaßlicher Serien-Einbrecher ins Netz gegangen.

Polizeifahrzeuge

© dpa

Am frühen Samstagmorgen (19. Dezember 2018) machten die Beamten in einer Therme im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf einen 19-Jährigen dingfest, nachdem jemand von der Hausverwaltung ungewöhnliche Geräusche gehört und deshalb Alarm geschlagen hatte.
Der Festgenommene habe sich hinter einer Bräunungsliege vor den Einsatzkräften versteckt, berichteten die Ermittler. Zuvor hatte der Teenager offensichtlich versucht, Schließfächer aufzuhebeln, teilte die Polizei am Sonntag mit. Er habe diese Tat wie auch einen Einbruch in dieselbe Therme an der Nürnberger Straße vor knapp zwei Wochen zugegeben. Der junge Mann sei schon von früheren Einbrüchen her bekannt. Er kam in Untersuchungshaft.
Das Blaulicht
© dpa

Weitere Polizeimeldungen

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 31. Dezember 2018 09:31 Uhr

Weitere Polizeimeldungen