Clubgänger bewerfen Türsteher mit Flaschen und Steinen

Clubgänger bewerfen Türsteher mit Flaschen und Steinen

Nachdem ihnen der Eintritt in einen Club verwehrt wurde, sollen vier junge Männer in Berlin-Friedrichshain vier Türsteher mit Flaschen und Steinen beworfen haben. Auch mit Fäusten sollen sie in der Nacht zum Sonntag auf die Sicherheitsleute eingeschlagen haben, wie die Polizei nach ersten Ermittlungen mitteilte. Zuvor hatte es demnach eine verbale Auseinandersetzung gegeben. Um sich zu verteidigen, sollen die Türsteher laut Polizei vor dem Lokal in der Straße An der Schillingbrücke Reizgas gesprüht haben. Drei Sicherheitsleute (27, 36 und 55 Jahre alt) erlitten leichte Verletzungen. Drei der Angreifer (18, 19 und 20 Jahre alt) wurden ebenfalls leicht verletzt.

Blaulicht

© dpa

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 9. Dezember 2018 13:20 Uhr

Weitere Meldungen