Mann zündelt an Berliner Tankstelle

Mann zündelt an Berliner Tankstelle

Weil er an einer Tankstelle gezündelt hat, haben Polizisten am frühen Freitagmorgen einen 46-Jährigen in Berlin-Moabit festgenommen. Der Mann hantierte an der Tankstelle in der Rathenower Straße mit einem Feuerzeug und Feuerzeugbenzin herum, wie die Behörde mitteilte. Der Mann konnte zunächst fliehen, nachdem Mitarbeiter ihm das Feuerzeug aus der Hand getreten hatten. Alarmierte Polizisten stellten den 46-Jährigen in der Nähe der Tankstelle. Die Behörden nahmen Ermittlungen wegen versuchter Brandstiftung gegen den Mann auf.

Benzin

© dpa

Benzin fließt aus einer Zapfpistole. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 30. November 2018 09:30 Uhr

Weitere Meldungen