Polizei verhindert Wohnungseinbruch in Schöneberg

Polizei verhindert Wohnungseinbruch in Schöneberg

Polizisten haben am Abend des 29. November einen Einbruch in Schöneberg verhindert.

Einrbruch

© dpa

Ein Beamter beobachtete in der Heilbronner Straße in Schöneberg drei junge Männer, die sich über einen Balkon Zugang zu einer Wohnung verschaffen wollten. Der Polizist war zwar selbst nicht im Dienst, alarmierte aber Kollegen zur Verstärkung. Die drei mutmaßlichen Einbrecher seien geflüchtet, als die Polizei eintraf. Sie wurden den Angaben zufolge aber in der Nähe des Tatorts gefasst. Bei den mutmaßlichen Einbrechern handelte es sich demnach um zwei 17 Jahre alte Jugendliche und einen 18-Jährigen.
Schutz vor Einbrüchen
© dpa

Sicherheit

Sicherheit für Haus und Wohnung: Tipps zum Schutz vor Wohnungseinbrüchen, Diebstahl und Vandalismus mit Infos zu Alarmanlagen, Schlüsseldiensten und Wachdiensten in Berlin. mehr

Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 30. November 2018 09:27 Uhr

Weitere Meldungen