Maskierte fliehen nach Überfall ohne Beute

Maskierte fliehen nach Überfall ohne Beute

Zwei Vermummte haben ein Bekleidungsgeschäft im Bezirk Mitte überfallen - sind aber ohne Beute geflohen.

Wie die Polizei am 27. November 2018 mitteilte, handelte es sich vermutlich um Frauen, die Montagabend kurz nach 20 Uhr zunächst eine 28-jährige Angestellte am Hintereingang des Geschäfts in der Neuen Schönhauser Straße überwältigten. Eine der beiden lief in die Geschäftsräume und bedrohte die 30 Jahre alte Filialleiterin mit einer Pistole. Als eine Kollegin zu Hilfe eilte, ergriff das Duo ohne Beute die Flucht. Die Angestellten wurden bei dem Überfall leicht verletzt.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 27. November 2018 13:16 Uhr

Weitere Polizeimeldungen