Schüler niedergeschlagen und beraubt

Schüler niedergeschlagen und beraubt

Ein 15-jähriger Schüler ist im Ortsteil Falkenhagener Feld niedergeschlagen und beraubt worden.

Blick auf das Hinweisschild eines Polizeireviers

© dpa

Eine Passantin fand den Jugendlichen in der Nacht auf Montag (22. Oktober) kurz vor 23.00 Uhr in der Stadtrandstraße am Boden liegend vor und alarmierte die Polizei. Wie diese mitteilte, gab der 15-Jährige an, von hinten niedergeschlagen worden zu sein. Als er nach kurzer Bewusstlosigkeit wieder zu sich kam, sei seine Umhängetasche mit Geld und Monatskarte weg gewesen. Der Jugendliche kam mit einer Kopf- und Rumpfverletzung ins Krankenhaus.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 22. Oktober 2018 16:18 Uhr

Weitere Meldungen