Energy-Drinks gestohlen: Prozess gegen 29-Jährigen

Energy-Drinks gestohlen: Prozess gegen 29-Jährigen

Ein 29-Jähriger, der in Supermärkten massenhaft Energy-Drinks gestohlen und Mitarbeiter mit Einwegspritzen bedroht haben soll, kommt ab dem 22. Oktober 2018 vor das Berliner Landgericht.

Justitia

© dpa

Dem Angeklagten werden zwei Taten im Januar 2018 zur Last gelegt. In einem Supermarkt in Friedrichshain soll er 58 Getränkedosen entwendet haben. Als ihn zwei Angestellte ansprachen, habe er sie mit einer gebrauchten Einwegspritze bedroht. Sechs Tage später soll er in einem Markt in Wedding mehrere Paletten des Drinks entwendet und mit einer augenscheinlich blutigen Spritze gedroht haben. Die Anklage lautet auf schweren räuberischen Diebstahl.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 22. Oktober 2018 09:03 Uhr

Weitere Meldungen