Polizisten nehmen Randalierer im Berliner Hauptbahnhof fest

Polizisten nehmen Randalierer im Berliner Hauptbahnhof fest

Bundespolizisten haben im Berliner Hauptbahnhof einen S-Bahn-Randalierer festgenommen.

Handschellen

© dpa

Der 32-Jährige hatte am Mittwochnachmittag (17. Oktober) in der S 7 Gegenstände von Reisenden durch das Abteil geworfen. Dann hatte er versucht, einem Rollstuhlfahrer das Gepäck zu stehlen, was andere Fahrgäste jedoch verhindert hätten, wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte. Demnach warfen die Fahrgäste den Mann am Hauptbahnhof aus dem Zug, wo er von Bundespolizisten festgenommen wurde. Der Randalierer leistete dabei erheblichen Widerstand, spuckte und trat nach den Beamten. Verletzt wurde niemand. Erst vor wenigen Tagen hatte der Mann Polizisten am Ostbahnhof angegriffen.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 18. Oktober 2018 16:00 Uhr

Weitere Meldungen