75-jährige Patientin schwer misshandelt? Prozess

75-jährige Patientin schwer misshandelt? Prozess

Weil sie eine 75 Jahre alte Patientin misshandelt haben soll, kommt eine Pflegekraft am 16. Oktober vor das Amtsgericht Berlin-Tiergarten.

Ein Richterhammer aus Holz

© dpa

Die 57-Jährige ist angeklagt, im Februar 2018 in einem Berliner Krankenhaus die Geschädigte beim Umbetten an den Haaren gezogen, geschüttelt und mit den Händen auf den Rücken und die Hüfte geschlagen zu haben. Als die stark eingeschränkte Patientin um Hilfe rufen wollte, habe sie der Seniorin den Mund zugehalten. Laut Anklage sind die Misshandlungen geeignet gewesen, schwere Gesundheitsschäden oder sogar den Tod der sehr anfälligen Patientin herbeizuführen.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 16. Oktober 2018 08:55 Uhr

Weitere Meldungen