Tankstelle angezündet nach erfolglosem Überfall

Tankstelle angezündet nach erfolglosem Überfall

Nach einem erfolglosen Überfall hat ein Unbekannter in Mitte eine Tankstelle angezündet.

Feuerwehr mit Blaulicht

© dpa

Der Täter betrat am Sonntagabend (30. September) das Geschäft in der Holzmarktstraße und forderte Geld von den Mitarbeitern, wie die Polizei am Montag mitteilte. Zudem drohte er, die Tankstelle in Brand zu setzen. Die Angestellten weigerten sich jedoch, ihm Geld zu geben. Der Mann verließ daraufhin das Geschäft. Wenig später bemerkten die Mitarbeiter, dass zwei Tanksäulen brannten. Sie alarmierten die Feuerwehr, die den Brand löschen konnte. Der Tatverdächtige entkam in Richtung S-Bahnhof Jannowitzbrücke.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 1. Oktober 2018 12:34 Uhr

Weitere Meldungen