Autoknacker gestellt und Diebesgut beschlagnahmt

Autoknacker gestellt und Diebesgut beschlagnahmt

Die Polizei hat in Spandau zwei mutmaßliche Autoeinbrecher samt Beute gestellt.

Polizei mit Blaulicht

© dpa

Die beiden Verdächtigen im Alter von 20 und 21 Jahren hatten in der Nacht zum 29. September gestohlene Ladekabel, Navigationsgeräte, Sonnenbrillen und eine Tasche dabei, wie die Polizei mitteilte.
Ein Anwohner des Erlengrunds im Ortsteil Hakenfelde hörte laut Polizei gegen 2.30 Uhr Geräusche von der Straße und entdeckte dann zwei Männer, die sich an einem geparkten Auto zu schaffen machten. Kurz darauf flüchteten beide. Der Mann alarmierte die Polizei und beschrieb die Verdächtigen. Wenig später konnten sie festgenommen werden.
Sie hatten noch Diebesgut aus dem zuvor aufgebrochenen Wagen dabei, wie es weiter hieß. Außerdem konnten die Einsatzkräfte gestohlene Gegenstände fünf weiteren, ähnlichen Taten in der näheren Umgebung zuordnen. Die Männer sollten einem Haftrichter vorgeführt werden.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 1. Oktober 2018 08:31 Uhr

Weitere Polizeimeldungen