Mann wird antisemitisch beleidigt: Staatsschutz ermittelt

Mann wird antisemitisch beleidigt: Staatsschutz ermittelt

Ein Mann ist in einer Straßenbahn in Berlin antisemitisch beleidigt worden. Der 35-jährige war am Samstagmorgen mit der Linie in Richtung Hauptbahnhof unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Dort sprach ihn ein Unbekannter an. Beim Aussteigen am Hauptbahnhof wurde er von dem Mann antisemitisch beleidigt. Der Unbekannte verschwand anschließend in Richtung Lehrter Straße. Der Staatsschutz ermittelt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 22. September 2018 17:30 Uhr

Weitere Meldungen