Linienbus der BVG mit Glasflaschen beworfen

Linienbus der BVG mit Glasflaschen beworfen

Ein Unbekannter hat einen Linienbus der Berliner Verkehrsgesellschaft (BVG) in Kreuzberg mit Glasflaschen beworfen.

BVG Bus

© dpa

Wie die Polizei am Donnerstagmorgen (20. September) mitteilte, hörte der Busfahrer der Linien 140 gegen Mitternacht an der Kreuzung Großbeerenstraße/Kreuzbergstraße zwei laute Knalle. Daraufhin stoppt er den Bus und bemerkte, dass die Seitenscheiben neben der Eingangstür durchgeschlagen waren. Fahrgäste hätten beobachtet, wie ein Unbekannter zwei Glasflaschen auf das Fahrzeug geworfen habe, hieß es weiter. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 20. September 2018 08:38 Uhr

Weitere Meldungen