Pärchen rast auf Motorrad der Polizei davon

Pärchen rast auf Motorrad der Polizei davon

Bei einer Verfolgungsjagd in Gesundbrunnen hat ein Paar auf einem Motorrad versucht, sich einer Polizeikontrolle zu entziehen.

Das Blaulicht eines Streifenwagens

© dpa

Der 50-Jährige und seine 46 Jahre alte Sozia seien am Abend des 28. August einer Zivilstreife in der Exerzierstraße in Gesundbrunnen aufgefallen, teilte die Polizei am Tag darauf mit.
Als die Beamten mit herausgehaltener Kelle und angeschaltetem Blaulicht versuchten, das Motorrad zu kontrollieren, rasten die beiden den Angaben zufolge mit waghalsigen Manövern davon. An der Turiner Straße schließlich konnten die Sicherheitskräfte der Maschine nicht mehr folgen und brachen die Verfolgung ab.
Später meldete ein Zeuge der Polizei, dass ein Motorrad mit hoher Geschwindigkeit in eine Grünanlage in der Armenischen Straße gefahren sei. In einem angrenzenden Park konnten Polizeibeamte die Gesuchten stellen. Der Fahrer gab zu, keine Fahrerlaubnis zu besitzen und wenige Tage zuvor Betäubungsmittel konsumiert zu haben. Außerdem lag ein Haftbefehl gegen ihn vor, weswegen er in eine Justizvollzugsanstalt gebracht wurde. Seine Begleiterin wurde wieder freigelassen.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 29. August 2018 14:38 Uhr

Weitere Meldungen