Jugendlicher in Park verprügelt und ausgeraubt

Jugendlicher in Park verprügelt und ausgeraubt

Ein 16-Jähriger ist in einem Park in Steglitz verprügelt und ausgeraubt worden.

Wie die Polizei mitteilte, wurde das Opfer am Sonntagabend von drei Jugendlichen nach Zigaretten gefragt. Als der 16-Jährige ihnen Tabak und Papier gab, sollen sie ihm ein Telefon aus der Hosentasche gestohlen haben. Die Täter schlugen ihm nach Polizeiangaben ins Gesicht und traten ihm in den Bauch. Bevor das Trio flüchtete, raubte es noch Geld aus einer Tasche. Der Jugendliche wurde bei dem Überfall an der Grunewaldstraße leicht verletzt.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 20. August 2018 08:58 Uhr

Weitere Meldungen