Tochter jahrelang missbraucht? Vater kommt vor Gericht

Tochter jahrelang missbraucht? Vater kommt vor Gericht

Ein 41-Jähriger, der seine Tochter drei Jahre lang missbraucht haben soll, muss sich vom 16. August an vor dem Berliner Landgericht verantworten.

Justitia

© dpa

Das Mädchen war den Ermittlungen zufolge elf Jahre alt, als es zu ersten sexuellen Übergriffen in der Familienwohnung in Wedding gekommen sei. Als 14-Jährige habe die Geschädigte Anfang 2014 Anzeige gegen den Vater erstattet. Ausführlich ausgesagt habe sie aber erst zwei Jahre später. Dem 41-Jährigen werden mutmaßliche Taten ab 2010 zur Last gelegt. Der Prozess wegen schweren Missbrauchs, Nötigung und Körperverletzung war im ersten Anlauf vor einem Jahr gescheitert. Damals schwieg der Mann.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 16. August 2018 08:57 Uhr

Weitere Polizeimeldungen