Nach Angriff: Frau besprüht Angreifer mit Pfefferspray

Nach Angriff: Frau besprüht Angreifer mit Pfefferspray

Eine 41-Jährige hat sich nach einem Streit in der Berliner S-Bahn mit Pfefferspray gegen den Angriff eines Mannes gewehrt.

Pfefferspray

© dpa

Nach Angaben der Frau hat ein Mann (42) sie am 13. August 2018 in der Ringbahn in den Schwitzkasten genommen, woraufhin sie ihn mit einem Abwehrspray gegen Tiere besprühte. Zudem habe der Mann in ihrer Handtasche gewühlt. Laut Darstellung des 42-Jährigen habe die Frau während der Fahrt mehrfach gegen seinen Sitz getreten.
Beide Beteiligten haben eine ärztliche Versorgung vor Ort abgelehnt. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung bzw. gefährlicher Körperverletzung gegen die beiden ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen kamen sie auf freien Fuß.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 14. August 2018 08:33 Uhr

Weitere Polizeimeldungen