Mann wird im Streit mit Glasflasche schwer verletzt

Mann wird im Streit mit Glasflasche schwer verletzt

Ein 44-Jähriger ist bei einem Streit in Neukölln mit einer zerbrochenen Glasflasche schwer verletzt worden.

Ein Notarztwagen mit Blaulicht

© dpa

Mehrere Männer hätten sich am Freitagabend (10. August) an einer Haltestelle in der Sonnenallee gestritten, teilte die Polizei am Samstag mit. Ein 30-Jähriger habe dabei plötzlich mit einem abgebrochenen Flaschenhals mehrfach auf den 44-Jährigen eingestochen. Das Opfer wurde am Oberkörper und am rechten Arm schwer verletzt. Der Mann musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Polizisten nahmen den Angreifer wenig später in der Sonnenallee in Neukölln fest. Der Grund für den Streit war zunächst unklar.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 13. August 2018 08:39 Uhr

Weitere Meldungen