Bewaffnete überfallen Drogeriegeschäft

Bewaffnete überfallen Drogeriegeschäft

Zwei bewaffnete Räuber haben in Charlottenburg ein Drogeriegeschäft überfallen.

Polizeieinsatz

© dpa

Das Duo erbeutete am Abend des 1. August auf dem Spandauer Damm Geld und floh danach unerkannt, wie die Polizei am Tag darauf mitteilte. Eine 27 Jahre alte Kassierin erlitt demnach einen Schwächeanfall. Sie wurde vor Ort behandelt. Laut Polizei hatten die Tatverdächtigen die Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe bedroht und das Geld aus der Kasse gefordert. Die 27-Jährige habe die Kasse geöffnet, woraufhin einer der mutmaßlichen Räuber das Geld herausnahm. Anschließend flüchteten die beiden den Angaben zufolge in Richtung Klausenerplatz.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 2. August 2018 10:13 Uhr

Weitere Polizeimeldungen