Zivilfahnder fassen mutmaßliche Taschendiebe auf CSD-Parade

Zivilfahnder fassen mutmaßliche Taschendiebe auf CSD-Parade

Auf der Parade zum 40. Christopher Street Day hat die Polizei in Schöneberg drei mutmaßliche Taschendiebe festgenommen.

Polizei-Westen

© dpa

Wie die Beamten mitteilten, sollte das Trio am Sonntagnachmittag (29. Juli) einem Haftrichter vorgeführt werden. Zivilfahnder hätten die Männer im Alter von 23, 33 und 35 Jahren am Samstagnachmittag beim Stehlen beobachtet. Zwei von ihnen hätten agiert und die gestohlenen Gegenstände an den dritten weitergegeben. Als die Beamten am Nollendorfplatz in Schöneberg zugriffen und die Tatverdächtigen kontrollierten, fanden sie sieben Handys und zwei hochwertige Kameraobjektive in einem Rucksack. Die Ermittlungen zu den Bestohlenen dauerten an, hieß es.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 30. Juli 2018 08:37 Uhr

Weitere Meldungen