Drogen am Steuer: Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Drogen am Steuer: Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein mutmaßlich unter Drogen stehender Autofahrer hat in Mitte einen Verkehrsunfall verursacht.

Notfall

© dpa

Der 30-Jährige wurde bei dem Unfall am Abend des 23. Juli in der Otto-Braun-Straße in Mitte schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Demnach war der Mann mit seinem Auto beim Abbiegen an der Kreuzung Mollstraße mit einem entgegenkommenden Laster zusammengestoßen. Er erlitt Verletzungen an Rumpf und Armen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dort habe das Personal Amphetamine in der Tasche des Mannes gefunden.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 24. Juli 2018 08:44 Uhr

Weitere Meldungen