Zaun auf Koppel durchtrennt: 25 Pferde hauen ab

Zaun auf Koppel durchtrennt: 25 Pferde hauen ab

Unbekannte haben den Zaun einer Pferdekoppel in Südbrandenburg durchtrennt - 25 Pferde brachen aus. Die Täter kamen in der Nacht zum Montag zu der Koppel im Welzower Dorf Proschim (Spree-Neiße), wie die Polizei mitteilte. Die Pferde konnten demnach in den frühen Morgenstunden wieder eingefangen werden. Menschen oder die Tiere waren nicht gefährdet.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 23. Juli 2018 16:50 Uhr

Weitere Meldungen