Mutmaßliche Schläger: Polizei sucht mit Überwachungsfotos

Mutmaßliche Schläger: Polizei sucht mit Überwachungsfotos

Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach drei Männern, die einen 26-Jährigen ausgeraubt und zusammengeschlagen haben sollen.

Blaulicht Polizei

© dpa

Der Überfall ereignete sich am 21. Mai in Spandau, wie die Beamten am Mittwoch mitteilten. Der Mann wurde demnach am frühen Morgen von einem Unbekannten verfolgt, als er am Grünhofer Weg aus einem Bus ausstieg.
Dieser habe ihn an der Ecke Brunsbütteler Damm das Handy aus der Hand gerissen und das Portemonnaie gestohlen. Anschließend wurde der Mann von dem Angreifer geschlagen und getreten. Als der 26-Jährige den flüchtenden Räuber verfolgte, kamen zwei weitere Männer hinzu, die ebenfalls auf ihn einschlugen. Er wurde leicht verletzt.
Alle drei Angreifer waren dem Mann bereits vorher in einem Zug der U7 nach Spandau sowie im Bus aufgefallen. Wer die gesuchten Männer kennt oder Hinweise zur Tat geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 11. Juli 2018 15:48 Uhr

Weitere Meldungen