Illegale Spielhalle stillgelegt, Bier beschlagnahmt

Illegale Spielhalle stillgelegt, Bier beschlagnahmt

Bei einer Kontrolle von Lokalen in Mitte haben Polizei, Ordnungsamt und Zoll eine illegale Spielhalle entdeckt und 500 Liter unverzollten Alkohol sichergestellt.

Spielautomaten in einer Spielhalle

© dpa

In allen fünf am Freitagabend (22. Juni) überprüften Gaststätten gab es Verstöße gegen den Jugendschutz und das Gewerberecht, wie ein Polizeisprecher am Tag darauf mitteilte. Im Keller einer Shisha-Bar legte das Ordnungsamt eine illegale Spielhalle mit fünf Automaten still.
In einem anderen Geschäft stießen die Beamten auf rund 500 Liter unverzollten Alkohol, größtenteils Bier. Zum Abtransport der zahlreichen Kartons musste ein Lastwagen angefordert werden. Bereits am Tag zuvor (21. Juni) hatte die Polizei bei einer Großkontrolle in Berliner Spielhallen und Wettbüros 21 Automaten beschlagnahmt, 20 waren versiegelt worden.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 25. Juni 2018 08:45 Uhr

Weitere Meldungen