Mann stürzt bei Streit Treppe herunter: Lebensgefahr

Mann stürzt bei Streit Treppe herunter: Lebensgefahr

Bei einem Streit in Neukölln ist ein 39-Jähriger eine Treppe heruntergestürzt und lebensgefährlich verletzt worden.

Notarzt im Einsatz

© dpa

In der Nacht zum 03. Juni soll er mit einem 27-Jährigen auf einer Geburtstagsfeier in der Saalestraße aneinander geraten sein, wie die Polizei mitteilte. Beide waren betrunken, verließen die Feier und saßen zunächst im Treppenhaus auf einem Absatz. Plötzlich soll der Jüngere dem Älteren in den Rücken getreten haben, so die Polizei. Der 39-Jährige verletzte sich bei dem Sturz am Kopf. Der Tatverdächtige wurde festgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab rund 1,2 Promille.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 4. Juni 2018 08:41 Uhr

Weitere Meldungen