Steinewerfer auf dem Berliner Ring: Frontscheibe kaputt

Steinewerfer auf dem Berliner Ring: Frontscheibe kaputt

Unbekannte haben ein Auto auf dem Berliner Ring mit einem Stein beworfen und die Frontscheibe beschädigt.

Blaulicht Polizei

© dpa

Eine 53-jährige Frau war am Nachmittag des 7. Mais auf der Autobahn 10 vom Dreieck Potsdam in Richtung Glindow unterwegs, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Sie fuhr auf der mittleren Spur und hörte plötzlich einen lauten Knall. Ein Stein beschädigte die Frontscheibe des Wagens. Im Rückspiegel sah die Frau eine gebückte Person auf einer Brücke, die sich entfernte. Es entstand ein Schaden von 500 Euro. Werden Steinewerfer gefasst, müssen sie mit Haftstrafen rechnen.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 9. Mai 2018 08:34 Uhr

Weitere Meldungen