Polizisten finden schwer verletzten Mann im Wedding

Polizisten finden schwer verletzten Mann im Wedding

Einen schwer verletzten Mann haben Polizisten im Wedding entdeckt. Was genau dem 37-Jährigen am Freitagabend zugestoßen ist, war zunächst nicht klar, wie die Polizei am 28. April mitteilte.

Rettungswagen im Einsatz

© dpa

Der Verletzte gab demnach an, von zwei Unbekannten nach einem Streit um einen Parkplatz in der Bellermannstraße mit einem Messer angegriffen worden zu sein.
An der Prenzlauer Allee eskalierte laut Polizei wenig später ein Streit zwischen drei Insassen eines Autos und zwei Fußgängern. Ersten Erkenntnissen zufolge soll einer der beiden Fußgänger einen Faustschlag ins Gesicht bekommen haben. Beamte hätten einen Schlagstock sichergestellt, den ein Insasse aus dem Auto in der Hand gehalten haben soll. Ein Alkoholtest bei allen Beteiligten ergab, dass einer der Fußgänger als einziger betrunken gewesen ist.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 30. April 2018 09:19 Uhr

Weitere Meldungen