Verdacht auf Brandstiftung: Vier Autos in Berlin abgebrannt

Verdacht auf Brandstiftung: Vier Autos in Berlin abgebrannt

Erneut sind in Berlin mehrere geparkte Autos in Flammen aufgegangen.

Ausgebranntes Auto

© dpa

Die Polizei ermittelt in mehreren Fällen von Brandstiftung.

«In der Alten Jakobstraße in Kreuzberg brannten in der Nacht zum Donnerstag zwei Wagen», sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Auch am Stadtrand - in Haselhorst - standen zwei Fahrzeuge in Flammen. «Dort mussten wir in der Therese-Giehse-Straße löschen», sagte der Sprecher. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und hat die Ermittlungen übernommen.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 26. April 2018 09:08 Uhr

Weitere Meldungen