Mann aus Wedding soll Lebensgefährtin erstochen haben

Mann aus Wedding soll Lebensgefährtin erstochen haben

Ein 39-jähriger Mann aus Wedding wird verdächtigt, seine 32 Jahre alte Lebensgefährtin mit Messerstichen getötet zu haben.

Polizei Blaulicht

© dpa

Ein leuchtendes Blaulicht auf dem Dach eines Funkstreifenwagens der Polizei. Foto: J.Büttner/Archiv

Wie der Polizei am Freitag (20. April 2018) mitteilte, wurde der Mann am Donnerstagabend in einer Wohnung in der Fehmarner Straße in Wedding festgenommen. Er solle wegen Mordverdachts einem Haftrichter vorgeführt werden. Die Hintergründe der Tat waren noch unklar. Anwohner hätten gegen 20.30 Uhr die Beamten alarmiert. In der Wohnung sei der leblose Körper der Frau entdeckt worden, Wiederbelebungsmaßnahmen seien ohne Erfolg geblieben.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 20. April 2018 15:18 Uhr

Weitere Meldungen