Illegaler Welpenhandel: CDU-Politiker will härteres Vorgehen

Zur Bekämpfung des illegalen Handels mit Hundewelpen fordert der Berliner Bundestagsabgeordnete Kai Wegner (CDU) ein härteres Vorgehen. «Es kann nicht sein, dass die Behörden illegale Welpenhändler nur aufgrund einer Ordnungswidrigkeit oder maximal unter dem Vorwurf des gewerbsmäßigen Betrugs verfolgen können», sagte der CDU-Politiker der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Bußgelder nähmen die Händler angesichts hoher Gewinnspannen billigend in Kauf. Wegner sprach sich deshalb für die Einführung eines eigenen Straftatbestands für illegalen Welpenhandel aus.
Quelle: dpa
Aktualisierung: Sonntag, 11. März 2018 09:20 Uhr
max 25°C
min 18°C
Teils bewölkt mit mittelstarkem Regen Weitere Aussichten »

Haustiere

Katze
Tipps zu Erziehung, Pflege, Ernährung und Verhalten von Katzen, Hunden, Vögeln, Fischen, Reptilien und mehr »

Veranstaltungen in Brandenburg

Choriner Kloster
Tipps für Feste, Konzerte, Kultur und Kunst, Veranstaltungen, Events, Kinderprogramme und mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für 2018 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: dpa; Messe Berlin GmbH; facebook; Twitter; Klicker/pixelio.de)