Verhinderter Dieb beißt Mann ins Handgelenk

Verhinderter Dieb beißt Mann ins Handgelenk

Beim Versuch seine Wertsachen zu verteidigen, ist ein 30-Jähriger verletzt worden.

Rettungswagen

© dpa

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht.

Der Mann war am Donnerstagabend (08. März 2018) in der S3 zwischen Ostkreuz und Rummelsburg unterwegs, als ein 53-Jähriger versucht hat, ihm seine Fotokamera zu entreißen. Im Gerangel biss der Täter dem 30-jährigen Mann ins Handgelenk, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Nachdem beide am S-Bahnhof Karlshorst den Zug verlassen haben, rief der 30-Jährige die Polizei. Er kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der 53-jährige Täter wurde festgenommen.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 9. März 2018 09:25 Uhr

Weitere Meldungen