Zielfahnder nehmen mutmaßlichen Drogendealer fest

Zielfahnder nehmen mutmaßlichen Drogendealer fest

Berliner Zielfahnder haben aufgrund eines russischen Fahndungsersuchens am Scharmützelsee (Oder-Spree) einen mutmaßlichen Drogendealer festgenommen. Es handle sich um einen 49-Jährigen Mann mit russischer Staatsangehörigkeit, sagte ein Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft am Freitag. Dem am Donnerstagnachmittag Festgenommenen wird die Gründung einer kriminellen Vereinigung mit dem Ziel des Kokainschmuggels von Argentinien nach Russland vorgeworfen. Weitere Angaben machte die Staatsanwaltschaft zunächst nicht.

Handschellen

© dpa

Ein Mann mit angelegten Handschellen. Foto: Sven Hoppe/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 2. März 2018 12:20 Uhr

Weitere Meldungen