19-Jähriger muss nach Messerstich notoperiert werden

19-Jähriger muss nach Messerstich notoperiert werden

Streitende Partygäste und ein 19-Jähriger, der schlichten wollte - das Ende war ein Messerstich. Der schwer verletzte junge Mann wurde am Dienstagmorgen in ein Krankenhaus gebracht und notoperiert, wie die Polizei mitteilte.

Krankenwagen

© dpa

Ein Krankenwagen im Einsatz.

In der Ringbahnstraße in Neukölln waren demnach gegen 3.30 Uhr Feiernde aneinander geraten. Als der 19-Jährige dazwischen gehen wollte, habe ein Mann ein Messer gezogen und ihm in den Bauch gestochen. Der unbekannte Angreifer konnte flüchten.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 6. Februar 2018 10:51 Uhr

Weitere Meldungen