Berlin bekommt hauptamtlichen Opferbeauftragten

Rund ein Jahr nach dem Terroranschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt soll eine zentrale Anlaufstelle Opfern von Terroranschlägen und anderen schweren Unglücken helfen. Die Justizverwaltung sucht dafür Mitarbeiter.

Berlin (dpa/bb) - Berlins Pläne für einen hauptamtlichen Opferschutzbeauftragten werden voraussichtlich noch im ersten Quartal 2018 umgesetzt. Gemeinsam mit drei weiteren Mitarbeitern soll die zentrale Anlaufstelle künftig Opfern von Terroranschlägen und schweren Unglücken helfen. «Die neuen Stellen sollen jetzt ausgeschrieben werden», sagte der Sprecher der Senatsverwaltung für Justiz, Sebastian Brux, am Montag. Zuvor hatte die RBB-«Abendschau» darüber berichtet.

Das neue, bei der Justizverwaltung angesiedelte Referat wird mit jährlich rund einer halben Millionen Euro finanziert. Neben einem hauptamtlichen Opferschutzbeauftragten sollen ein Psychologe, ein Sozialarbeiter sowie ein Sachbearbeiter künftig Betroffenen von Terroranschlägen oder anderen «Großschadensereignissen» wie Überschwemmungen, Stürmen oder Flugzeugabstürzen helfen. «Es bleibt zu hoffen, dass die Anlaufstelle wenig zu tun haben wird», bemerkte Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne).

Die Stelle des ehrenamtlichen Opferschutzbeauftragten Roland Weber bleibt daneben weiterhin für Opfer von Straftaten wie Raub oder Diebstähle erhalten.

Die Anlaufstelle soll mit Rettungskräften, Polizeibehörden und Opferschutzverbänden eng zusammenarbeiten. «Da wir mit der festen Struktur bundesweit einmalig sind, gibt es auch kein Vorbild, nach dem wir uns richten können», sagte Brux. «Wir werden erst in den kommenden Monaten sehen, was noch verbesserungswürdig ist.» Weber hatte am Sonntag in der RBB-«Abendschau» kritisiert, dass im Vergleich zu anderen EU-Ländern «einiges verbesserungswürdig» sei.

Quelle: dpa
Aktualisierung: Montag, 20. November 2017 14:30 Uhr

max 3°C
min 0°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Weihnachtsmärkte in Berlin

Weihnachtszauber am Gendarmenmarkt
Oh du fröhliche Weihnachtszeit in der Hauptstadt. Hier finden Sie die schönsten Weihnachtsmärkte 2017 in Berlin. mehr »

Silvesterpartys

Silvester in Berlin
Die Berliner Clubs lassen sich zum Jahreswechsel immer etwas besonderes einfallen, um die Party des Jahres unvergesslich zu machen. mehr »

Rezepte & Kochen

Pasta mit Garnelen und grünem Spargel
Kochen, Backen, Grillen: Das Kochbuch für jede Saison mit Zutaten, Zubereitung, Fotos und Tipps. mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für 2018 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Weihnachten in Berlin

Weihnachten Kurfürstendamm
Die schönsten Weihnachtsmärkte, Events, Konzerte und Kultur, Geschenkideen und viele Tipps für ein besinnliches Fest in Berlin. mehr »

Silvester in Berlin

Silvester am Brandenburger Tor
Silvesterpartys, Veranstaltungen und Geheimtipps für eine rauschende Silvesternacht in Berlin. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: www.enrico-verworner.de; dpa; Messe Berlin GmbH; facebook; Twitter; Klicker/pixelio.de)