Mann im Streit ins U-Bahn-Gleisbett gestoßen

Ein 31-Jähriger ist nach einer Schlägerei in einem U-Bahnhof in Berlin-Gesundbrunnen ins Gleis gestürzt und verletzt worden. Er war mit seiner Begleiterin am Samstagmorgen aus der U8 an der Station Osloer Straße ausgestiegen, wie die Polizei mitteilte. Auf dem Bahnsteig kam es zu einem Streit mit einem Unbekannten. Der Mann schlug dem 31-Jährigen ins Gesicht, der daraufhin ins Gleisbett der U-Bahn stürzte. Er musste mit einem gebrochenen Arm und Verletzungen im Gesicht im Krankenhaus versorgt werden. Der unbekannte Schläger konnte entkommen.
Quelle: dpa
Aktualisierung: Samstag, 21. Oktober 2017 10:50 Uhr

max 0°C
min -6°C
Klar Weitere Aussichten »

Karriere

Büro Meeting
Ratgeber zu Karriere, Verhalten am Arbeitsplatz, Umgang mit Kollegen, Vorgesetzten und Chefs mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für 2018 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: Joshua Hodge Photography/ www.istockphoto.com; Messe Berlin GmbH; facebook; Twitter; dpa; Klicker/pixelio.de)