Schweinekopf über Zaun eines Flüchtlingswohnheims geworfen

Schweinekopf über Zaun eines Flüchtlingswohnheims geworfen

Einen Schweinekopf mit einem daran befestigten Transparent mit fremdenfeindlichen Parolen haben Unbekannte über den Zaun eines Flüchtlingswohnheims in Berlin-Marzahn geschleudert.

Verletzt wurde in der Nacht zum Donnerstag (17. August 2016) am Glambecker Ring niemand, wie die Polizei mitteilte. Der Staatsschutz ermittelt nun wegen des Verdachts der Volksverhetzung.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 18. August 2016 08:09 Uhr

Weitere Polizeimeldungen