Gärten der Welt erwarten Besucherrekord

Gärten der Welt erwarten Besucherrekord

Die Gärten der Welt in Berlin-Marzahn erwarten in diesem Jahr einen Besucherrekord.

Besucher fahren mit der IGA-Seilbahn

© dpa

2021 werden wohl erstmals mehr als eine Million Menschen die Parkanlage im Osten der Stadt besucht haben, teilten die Betreiber mit. Im vergangenen Jahr waren es gut 700.000 gewesen.

Interesse an Gärten der Welt wächst stetig

«Die Gärten der Welt bieten eine Weltreise, ohne in die Welt zu reisen», sagte Berlins Tourismuswerber Burkhard Kieker am Dienstag (23. November 2021). Seit der Internationalen Gartenausstellung 2017 steige das Interesse bei nationalen und internationalen Gästen.

Seilbahn ist Markenzeichen

Der zur 750-Jahr-Feier Berlins 1987 angelegte Park beherbergt Einzelgärten in der Tradition verschiedener Länder und Kulturen. Ein Markenzeichen ist auch eine Seilbahn. Vor Kurzem wurde ein Jüdischer Garten eröffnet.
Erlebe Deine Stadt! Attraktionen
© VisitBerlin

Erlebe Deine Stadt! Attraktionen

Mit Erlebe Deine Stadt! Attraktionen können Berliner*innen und Brandenburger*innen jetzt die besten Attraktionen in der Stadt exklusiv zum halben Preis erleben. mehr

Hohe Besucherzahlen durch Corona

In der Corona-Krise waren schon im vergangenen Jahr die Besucherzahlen großer Parks in Berlin gestiegen. Seit der Verlängerung der U-Bahn-Linie 5 vor einem Jahr sind die Gärten der Welt vom Hauptbahnhof direkt erreichbar. Anders als in den meisten Parks der Stadt wird dort ein Eintrittsgeld fällig.
Herbst im Park
© dpa

Parks & Gärten

Gartenkultur in Vollendung oder Wiesen, Bäume und Blumen: In Berlins Parks und Gärten ist Platz für alles. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 23. November 2021 14:09 Uhr

Weitere Meldungen