Über 165: Corona-Inzidenz steigt weiter

Über 165: Corona-Inzidenz steigt weiter

Bei der Entwicklung der Corona-Pandemie in Berlin ist keine Trendwende in Sicht.

Corona-Test

© dpa

Ein Abstrich für das Testverfahren auf das Coronavirus.

Erlebe Deine Stadt! Attraktionen
© VisitBerlin

Erlebe Deine Stadt! Attraktionen

Mit Erlebe Deine Stadt! Attraktionen können Berliner*innen und Brandenburger*innen jetzt die besten Attraktionen in der Stadt exklusiv zum halben Preis erleben. mehr

Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg nach den Daten des Robert Koch-Instituts von Donnerstagfrüh (04. November 2021) auf 165,6. Der Wert für die Zahl der nachgewiesene Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen lag am Mittwoch noch bei 157,4. Am Donnerstag vor einer Woche waren es erst 129,4.

Über 1500 Neuinfektionen gemeldet

Auch die Zahl der Neuinfektionen zwischen Mittwoch und Donnerstag ist laut den RKI-Daten mit 1525 deutlich gestiegen. Seit Beginn der Pandemie haben sich damit berlinweit 227.809 Menschen nachweislich mit dem Virus infiziert. Zwei weitere Menschen sind an oder mit dem Virus gestorben. Die Zahl der Toten in Berlin im Zusammenhang mit Covid-19 seit Beginn der Pandemie ist damit auf 3719 angewachsen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 4. November 2021 08:15 Uhr

Weitere Meldungen