Unbekannter wirft Brandsatz auf Zelt von Obdachlosen

Unbekannter wirft Brandsatz auf Zelt von Obdachlosen

Ein Unbekannter hat in Berlin-Kreuzberg einen Brandsatz auf das Zelt von zwei Obdachlosen geworfen. Die beiden Männer im Alter von 47 und 53 Jahren seien jedoch unverletzt geblieben, da Zeugen den Wurf beobachteten und die brennende Flüssigkeit löschen konnten, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Feuerwehrfahrzeug im Sonnenuntergang

© dpa

Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße.

Den Zeugenangaben nach sei der Täter von der Skalitzer Straße aus zum U-Bahnhof Kottbusser Tor geflüchtet. Dort soll er noch eine Frau mit einem Hammer angegriffen haben und dann verschwunden sein. Die Polizei konnte die mutmaßlich angegriffene Frau am Sonntagabend nicht mehr ausfindig machen. Nun laufen die Ermittlungen wegen versuchter schwerer Brandstiftung und des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.
Berliner Wasserbetriebe (3)
© Berliner Wasserbetriebe

Trinkwasser für alle

An 188 Trinkbrunnen und über 2.800 Wasserspendern in der Stadt – Tendenz stetig steigend. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 27. September 2021 12:04 Uhr

Weitere Meldungen