Maskenpflicht an Berliner Schulen verlängert

Maskenpflicht an Berliner Schulen verlängert

Berliner Schülerinnen und Schüler, aber auch Lehrkräfte und anderes Schulpersonal sind nun bis mindestens zum 5. September verpflichtet, eine medizinische Gesichtsmaske in der Schule zu tragen.

Corona und Schulen

© dpa

«Zutritt nur mit Mundschutz!» steht am Eingang einer Schule.

Die zunächst für die ersten zwei Wochen nach den Ferien angeordnete Maskenpflicht sei um weitere 14 Tage verlängert worden, teilte der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) am 17. August 2021 nach der Senatssitzung mit. Dies sei zum Corona-Infektionsschutz nötig und damit wichtig, um einen sicheren Schulbetrieb in Präsenz abzusichern. «Wir bleiben vorsichtig.» Die Regelung werde weiter gemeinsam mit Fachleuten fortlaufend überprüft, ergänzte die Bildungsverwaltung.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 17. August 2021 16:05 Uhr

Weitere Meldungen