Autos brennen in Köpenick und Spandau

Autos brennen in Köpenick und Spandau

In Berlin haben wieder Autos gebrannt. Menschen wurden nicht verletzt, wie die Berliner Feuerwehr mitteilte.

Blaulicht der Feuerwehr

© dpa

Demnach brannte am Morgen des 03. August 2021 zunächst ein Auto in der Ottomar-Geschke-Straße in Köpenick. Etwa zur gleichen Zeit stand auch ein Kleintransporter in der Nonnendammallee in Spandau in Flammen. In der Hauptstadt kommt es seit Monaten immer wieder zu Autobränden. In vielen der Fälle geht die Polizei von Brandstiftung aus.
Spreewald Therme: Vinowellness
© Beate Wätzel

Vinowellness – Wellness mit Weintrauben

Erleben Sie die Weintraube von einer neuen Seite: prickelnd, kernig und intensiv wirksam: Vinowellness vom 1. September bis zum 31. Oktober in der Spreewald Therme in Burg. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 3. August 2021 08:56 Uhr

Weitere Meldungen