Videoreihe erinnert an Mauerbau vor 60 Jahren

Videoreihe erinnert an Mauerbau vor 60 Jahren

Mit Videointerviews und Zeitzeugenberichten erinnern der Berliner Beauftragte zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Tom Sello, und das Abgeordnetenhaus im Internet an Mauerzeiten.

Die Berliner Mauer

© dpa

Ein Besucher der Mauergedenkstätte Bernauer Straße blickt in Berlin durch Mauersegmente.

Mit einer Videoreihe unter dem Titel #Mauerschatten soll von 2. bis 20. August 2021 in digitaler Form an den Bau der Berliner Mauer vor 60 Jahren und die Folgen für die Menschen in der geteilten Stadt erinnert werden, wie das Büro des Beauftragten mitteilte. Daneben sollen Informationen einen Einblick in die historischen Ereignisse zwischen 1961 und 1989 liefern. Zu den Zeitzeugen, die neben anderen zu Wort kommen, gehören Christine Bergmann, Carola von Braun, Eberhard Diepgen, Frank-Christian Hansel, Andreas Otto und Ines Schmidt. Zu sehen sind die Videointerviews auf dem Instagram-Kanal des Berliner Abgeordnetenhauses.
August 1961: Mauerbau in Berlin
© dpa

60 Jahre Mauerbau

Am 13. August 2021 jährt sich der Mauerbau bereits zum 60. Mal. Mit zahlreichen Veranstaltungen gedenkt Berlin dem Ereignis am Wochenende vom 13. bis 15. August 2021. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 30. Juli 2021 08:27 Uhr

Weitere Meldungen