Leicht steigende Corona-Inzidenz in Berlin

Leicht steigende Corona-Inzidenz in Berlin

Berlin verzeichnet bei den Corona-Zahlen eine leicht steigende Inzidenz. Innerhalb von sieben Tagen wurden am Montag (05. Juli 2021) 4,9 Ansteckungen je 10.000 Einwohner gemeldet.

Corona-Schnelltest

© dpa

Ein Helfer verarbeitet eine Probe für einen Corona-Schnelltest.

Am Vortag hatte das Robert Koch-Instituts einen Wert von 4,8 angegeben. Drei neue Corona-Neuinfektionen wurden gemeldet, neue Todesfälle kamen nicht hinzu. Seit Beginn der Pandemie steckten sich in Berlin laut Statistik 180.268 Menschen nachweislich an. Die meisten gelten als genesen. 3559 Menschen starben in Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 5. Juli 2021 08:23 Uhr

Weitere Meldungen