Spandauer Wasserball-Frauen vor Final-Duellen

Spandauer Wasserball-Frauen vor Final-Duellen

Die Wasserball-Frauen von Spandau 04 wollen es besser machen als die Männer. Ab Samstag treten sie im Finale um die deutsche Meisterschaft an und wollen diese auch gewinnen. Zwei Siege müssen her, maximal drei Spiele kann es gegen Bayer Uerdingen 08 geben.

Wasserball

© dpa

Der Ball liegt vor Beginn des Spiels im Wasser.

Los geht es an diesem Samstag in Krefeld. Eine Woche später wird auch am Samstag in Berlin gespielt, falls notwendig kommt es tags drauf zur entscheidenden dritten Partie. Die von Männer-Kapitän Marko Stamm trainierten Spandau-Frauen sind Titelverteidiger des Jahres 2019 - 2020 fiel die Meisterermittlung coronabedingt aus.
Allerdings wurden die Berlinerinnen Pokalsieger, die im Premierenjahr ihrer Existenz 2019 auf Anhieb das Triple geschafft hatten. Uerdingen war von 2012 bis 2017 sechsmal in Serie Meister, musste danach allerdings durch ein Leistungstal. Jetzt hat sich die Mannschaft neu aufgestellt und sich das erklärte Ziel gesetzt, Spandau wieder vom Thron zu stürzen. Die Spandauer Männer hatten im Finale gegen Waspo Hannover verloren.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 11. Juni 2021 08:37 Uhr

Weitere Meldungen