Senat will mit neuer Website Neugier für Friedhöfe wecken

Senat will mit neuer Website Neugier für Friedhöfe wecken

Mit einer neuen Internetseite möchte der Berliner Senat die Neugier der Berlinerinnen und Berliner für die Friedhöfe in ihren Kiezen wecken.

Jüdischer Friedhof Weißensee

© dpa

Stille Andacht auf dem Jüdischen Friedhof in Berlin-Weißensee.

Unter der Adresse www.meinkiez-meinfriedhof.berlin.de können sich Interessierte über Veranstaltungen auf den über 200 Friedhöfen der Stadt informieren, wie die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz mitteilte. Eine Karte zeigt zudem die Standorte der Ruhestätten an und verlinkt zu weiteren Informationen.

Fotowettbewerb gestartet

Mit der neuen Internetseite startete ein Fotowettbewerb. Gesucht werden die schönsten und originellsten Fotos von den Friedhöfen. Bis 25. Juli können fünf Bilder auf der Seite hochgeladen werden. Die besten Fotos sollen zum Tag des Friedhofs am 19. September ausgestellt werden, hieß es. Wer darüber hinaus Lust hat, die Friedhöfe zu erkunden, kann laut Event-Kalender in den kommenden Tagen an mehreren Führungen teilnehmen oder gemeinsam Gärtnern.
Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche
© dpa

Religion & Glauben

Imposante Kirchen und alte Friedhöfe in Berlin sind nicht nur Orte des Glaubens und der Religion, sondern sind zu viel besuchten Sehenswürdigkeiten geworden. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 2. Juni 2021 09:38 Uhr

Weitere Meldungen