David Bowie: Madame Tussauds präsentiert Wachsfiguren

David Bowie: Madame Tussauds präsentiert Wachsfiguren

Im Berliner Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds öffnet am 23. Juni der Bereich «Berlin 100! Von den goldenen Zwanzigern zur Stadt der Freiheit.»

Wachsfigur von David Bowie

© dpa

Die Wachsfigur von David Bowie steht vor einem Schallplattenladen.

David Bowie und Marlene Dietrich zurück in Berlin-Schöneberg: Bowie stand am Dienstag mit maßgeschneiderter Weste vor einem Schallplattenladen unweit des Hauses, in dem er in den 1970er Jahren zeitweise lebte - als Wachsfigur. Marlene Dietrich war mit Hut vor ihrem Geburtshaus in der Leberstraße zu sehen.

Bowie & Co stehen am Sonntag wieder in Schöneberg

Einige Figuren der Schau wurden nun an symbolischen Orten in Schöneberg präsentiert. Sechs von ihnen werden am kommenden Sonntag erneut (06. Juni 2021) in Schöneberg zu sehen sein, sagte ein Sprecher des Wachsfigurenkabinetts. Neben Bowie und Dietrich dann auch Nina Hagen, Udo Lindenberg, Klaus Wowereit und John F. Kennedy. In der Ausstellung im Wachsfigurenkabinett werde auf mehr als 200 Quadratmetern die Hauptstadtgeschichte der vergangenen 100 Jahre anhand prägender Persönlichkeiten erzählt, so der Sprecher.
David Bowie
© dpa

David Bowie in Berlin

Von Bowies Wohnung in Schöneberg über den «Dschungel» bis zu den Hansa-Studios. An diesen Berliner Orten lebte und arbeitete der im Januar 2016 verstorbene David Bowie. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 2. Juni 2021 10:12 Uhr

Weitere Meldungen