Nach Warn-App-Hinweis: Senator Lederer in Selbstisolation

Nach Warn-App-Hinweis: Senator Lederer in Selbstisolation

Berlins Kultursenator Klaus Lederer ist als Vorsichtsmaßnahme wegen einer möglichen Corona-Infektion in Selbstisolation gegangen.

Berlins Kultursenator Klaus Lederer (Linke)

© dpa

Kultursenator Klaus Lederer (Linke) nimmt an einer Plenarsitzung des Berliner Abgeordnetenhauses teil.

Zuvor habe seine Corona-App ein Warnsignal angezeigt, sagte eine Sprecherin des Linken-Politikers der dpa am Dienstag (30. März 2021). Zudem sei Lederer am vergangenen Freitag im Bundesrat gewesen. Zuvor hatte t-online berichtet. Nach einem Hinweis der Corona-Warn-App befinden sich bereits Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) und Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) in Isolation. Nach der Bundesratssitzung hatten zahlreiche im Plenarsaal Anwesende einen Hinweis erhalten.
Labor.jpg
© pcrberlin

Express Corona-Testzentrum Berlin (PCR)

Am U-Bahnhof (U7) Innsbrucker Platz (Autobahn A100) in der Innsbrucker Straße 25 im Stadtteil Schöneberg erhalten Sie PCR-Tests für 65 Euro und PCR-Express-Tests für 99 Euro. Antigen-Antikörpertests gibt es für 39 Euro: Ergebnis nach 15 Minuten. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 31. März 2021 08:23 Uhr

Weitere Meldungen