Schulen öffnen weiter: 4. bis 6. Klassen kommen zurück

Schulen öffnen weiter: 4. bis 6. Klassen kommen zurück

In Berlin sollen die 4. bis 6. Klassen am 9. März wieder zurück in die Schulen kommen. Der Senat hat bei seiner Sitzung am Dienstag (02. März 2021) eine entsprechende Vorlage von Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur zustimmend zur Kenntnis genommen.

Schulbetrieb

© dpa

Stühle sind in einem Klassenzimmer hochgestellt.

Bundesdruckerei_500x400px.jpg
© Bundesdruckerei GmbH

Werden Sie jetzt Antwortgeber!

Wir begeistern uns für digitale Daten und sichere Identitäten. Sie auch? Dann bewerben Sie sich jetzt bei uns im Team: bdr.de/karriere mehr

Ein formaler Senatsbeschluss ist in dem Fall nicht nötig. Die Schülerinnen und Schüler sollen wegen der anhaltenden Corona-Pandemie Wechselunterricht bekommen, werden also in kleineren Lerngruppen abwechselnd in der Schule und mit Hilfe digitaler Lösungen zu Hause unterrichtet (Pressemitteilung). Dadurch soll das Risiko verringert werden, sich mit dem Virus anzustecken. In den Schulen gilt außerdem Maskenpflicht.
Die schrittweise Öffnung der Schulen geht damit weiter. Die Kinder der 1. bis 3. Klasse sind nach gut zwei Monaten Homeschooling schon seit dem 22. Februar wieder im Wechselunterricht. Auch Schüler der Abschlussjahrgänge können bereits in der Schule unterrichtet werden. Wie schnell und unter welchen Voraussetzungen der Unterricht wieder in den Schulen stattfinden soll, ist umstritten.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 3. März 2021 08:16 Uhr

Weitere Meldungen