Grütters: Antisemitische Provokationen immer hemmungsloser

Grütters: Antisemitische Provokationen immer hemmungsloser

Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat vor «immer hemmungsloser zur Schau getragenen antisemitischen und rechtsextremen Provokationen» gewarnt. Umso wichtiger sei es, jungen Menschen frühzeitig und nachhaltig zu vermitteln: «Jüdisches Leben gehört zu uns!», sagte die CDU-Politikerin am Freitag in Berlin mit Blick auf die Feierlichkeiten zu 1700 Jahren jüdischen Lebens auf dem Gebiet des heutigen Deutschland. Die Geschichte zeige, «dass jüdische Kultur und Traditionen unser Zusammenleben seit Jahrhunderten prägen». Mit dem Jubiläum verbinde sich der Wunsch, dass sich ein selbstbewusstes Judentum hier in Zukunft noch offener entfalten könne. «Für unser Land sind jüdisches Leben und jüdischer Alltag nach den Verbrechen der Nazis und dem Holocaust ein Geschenk und eine große Geste des Vertrauens», sagte Grütters.

Monika Grütters

© dpa

Monika Grütters (CDU) im Bundestag.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 19. Februar 2021 13:44 Uhr

Weitere Meldungen