Laster in Berlin-Friedrichsfelde brennt

Laster in Berlin-Friedrichsfelde brennt

In Berlin-Friedrichsfelde hat in der Nacht zu Donnerstag ein Lastwagen gebrannt. Nach ersten Ermittlungen gehe man von Brandstiftung aus, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen. Anwohner seien auf den Brand in der Sewanstraße aufmerksam geworden. Verletzt wurde niemand. Durch die entstandene Hitze sei ein neben dem Laster stehendes Auto beschädigt worden.

Blaulicht

© dpa

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

In Berlin kommt es immer wieder zu Autobränden. Erst in der Nacht zu Dienstag brannte ein Auto in Berlin-Kreuzberg. Auch in diesem Fall ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 18. Februar 2021 07:39 Uhr

Weitere Meldungen